einschulung14 web

 

 


 

kreuzer web

  Herzlich willkommen -  auf der Startseite der Stadtteilschule Helmuth

  Hübener!

  Wir hoffen, dass Sie und Ihr auf diesen Seiten alle für Sie und Euch

  notwendigen Informationen zu unserer Schule findet.

  Vielen Dank!

  B. Kreuzer (Schulleiterin)


 Informationen für die Eltern der 4. Klassen finden Sie   HIER


 

leitbild 14 220  Unseren neuen Leitbildfilm, in dem Sie die Leitlinien unseres

  und Kollegiums und ihre Umsetzung im Schulalltag sehen

  können, finden Sie

 HIER

 


Informationsabend für die Eltern der Grundschüler/-innen

Donnerstag, den 04.12.2014, 19.00 Uhr, in der Aula am Benzenbergweg


 Tag der offenen Tür  Samstag, den 17.01.2015, 11.00 bis 14.00 Uhr


 

preisplaket web220  Der 2. Helmuth-Hübener-Preis !

  Einsendeschluss auf den 27.Februar 2015 verlängert.

  Informationsblatt und Anmeldeformular

   Ansprechpartner:  hhp2_0@helmuthhuebener.de

 

 

 


kulturlogo100  Räume erobern - eine Standortverbindung

                             Abschlussdokumentation


 

20. November 2014

 

Marketing Präsentation der S1 - diesmal ganz anders

Wir freuen uns auf die Marketing-Präsentationen des Wirtschafts- & Kulturprofils in der Aula Langenfort am 09.12.2014 - wie in jedem Jahr - jetzt schon im fünften.

Jedes Jahr präsentieren die Schüler aus dem Wirtschaftsprofil ihre konkreten Marketingideen. Was ist dieses Jahr anders? Es gibt diesmal eine Gruppe von Schülern, die ihre Präsentation mehrmals halten wird. Die Schülergruppe hat sich eine Marketingkonzeption überlegt, nämlich einen Schulbedarfsladen an der Schule zu etablieren. Einladungen und genaue Uhrzeiten folgen - wir dürfen gespannt sein!

Marco Schönberg

 


 

09. November 2014

 

Kulturschule

 

Liebe VS-Kunst-Schülerinnen und –Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Beteiligte und Betroffene!

 

Die Stadteilschule Helmuth Hübener weiterhinauf dem Weg zur Kulturschule. Ja!

 

Wir sind jetzt im vierten und damit vorläufig letzten Jahr des Kulturagentenprogramms, koordiniert für unsere Schule von unserer Kulturagentin Frau Langenohl. Ab sofort liegt der Schwerpunkt auf einem Projekt in der VS, und zwar angekoppelt an den VS-Kunst-Unterricht. Orientierungspunkte für die Themenfindungen bietet unser Kooperationspartner „Deichtorhallen“.

Die erste Ausstellung, die wir mit den Kunstkursen der VS besuchen werden ist: SECRET SIGNS in den Phoenix-Hallen in Harburg. Der Besuch der Ausstellung ist mit einem workshop kombiniert. Ansprechpartnerin in den Deichtorhallen ist Frau Hübner. Künstlerisch werden wir im Projekt von Frau Flunker begleitet.

 

kultagent web

 

Der erste Termin für ca. 22 Schülerinnen und Schüler ist Dienstag, der 18.11.2014.

Der zweite Termin für ca. 22 Schülerinnen und Schüler ist Mittwoch, der 19.11.2014.

 

Wir freuen uns auf viele interessante künstlerische Impulse und kulturelle Erfahrungen!

Bei allen in der VS unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen und der Organisations-Leitung bedanken wir uns ganz herzlich für das künstlerische Verständnis und die Unterstützung des kulturellen Projekts!

 

zel/las


 

04. November 2014

Moment im November

Der Moment in diesem Monat geht an vier Schülerinnen aus der 8a:

moment oktober14

Lisann, Salome, Celine und Lisa

Die 4 Mädchen haben Geld, das der Jahrgang beim Mittelaltermarkt eingenommen hatte, einem sehr guten Zweck zukommen lassen.

Mit dem Mittelaltermarkt haben die 6. Klassen an den Mittelalter-Ständen Geld eingenommen und überlegt, was sie damit anfangen könnten. So haben verschiedene Gruppen Vorschläge eingereicht, es wurde in der Klasse und schließlich im Jahrgang abgestimmt. Die meisten stimmten damals für ein Grillfest für den ganzen Jahrgang.

Da nach dem Grillfest noch ca. 150 € übrig blieben, kam die Gruppe mit den zweimeisten Stimmen zum Zug: Die 4 Mädchen konnten dem Kinderhospiz „Sternenbrücke“ das Geld schließlich vor den Sommerferien überreichen. Dort ist die Spende sehr gut aufgehoben; kümmert sich das Hospiz doch zur Zeit um ca. 40 totkranke Kinder und ihre Familien.

Besonders beeindruckt hat die Mädchen eine Wand im Hospiz, mit Sternen, auf denen die Namen der Mädchen und Jungen, die im Hospiz waren oder sind, stehen. Sie sagen, dass es sie sehr nachdenklich gemacht hat, wie es wäre, selbst so krank zu sein, oder wie es wäre, wenn ein Angehöriger so krank wäre.

Celine, Lisa, Lisann und Salome, Euch vielen Dank für Euer Engagement! Vielen Dank auch dem ganzen Jahrgang für die Spende!

 


SPRACHE DES MONATS: VIETNAMESISCH – Lisa, 6 c


 

Seite 1 von 14

 

 

Stadtteilschule
Helmuth Hübener

Benzenbergweg 2

D- 22307 Hamburg
Tel.: 428 88 15- 0
Fax: 428 88 15- 22

E-Mail: schule@helmuthhuebener.de


 

sunbird100

 Terminübersicht


 

 

berufs60

 mintprax150

 

 logo3altern

kulturlogo100

 

Deichtorhallen100

biz award150

 

 logo120

 

bertinilogo160

 schulcommsy100

siegel150

 

 logo70

sbs logo100