21. Januar 2018

Chill – Room

Chillroom webSchon gehört? Es gibt einen Chill – Room für die Oberstufe, in dem sich die Schüler von den Stunden erholen können und sich austauschen können.

Es gab schon mal einen Chill – Room, aber der wurde von den Schülern zerstört, z.B. wurden die Sofabeine abgebrochen. Im September 2017 wurde der Chill – Room für die Schüler wieder notwendig und wurde somit wieder hergestellt. Dieses Mal mit einem Motto und zwar „Upcycling“. Übrigens wurde „Upcyling“ das erste Mal in der britischen Zeitung Salvo erwähnt im Jahre 1994. Weil die natürlichen Ressourcen immer knapper werden, wird vermutlich die Bedeutung von Upcyling zunehmen. Bei dem Projekt aus dem Wirtschafts- und Kulturprofil ging es darum, dass aus Abfall ein neues Produkt hergestellt wird, beziehungsweise diesem eine neue Funktion gegeben wird. Bei dem neuen Chill – Room sollen die Schüler mehr Einfluss haben. Darum sollten die Schüler Ideen einbringen. Es wurden auch zahlreiche Ideen gesammelt und die machbaren Ideen wurden auch ausgeführt. Es wurden aus  Europaletten Sofas und Tische erstellt, mit Farbe wurden Bilder an die Wand gemalt. Die Schule stellte Kissen aus dem Helmuth-Hübener-Wettbewerb zur Verfügung und die wurden auch benutzt. Mit einer Lkw-Plane wurden die Europaletten umhüllt. Im November 2017 wurde der Chill – Room fertiggestellt und eingeweiht. Jetzt ist er für alle Oberstufen geöffnet. 

Von Caner und Rasched aus der Schülerzeitung 

LogoBerufswahlSiegel2018 150 image.png   gesundeschule   siegel150 KinderJ L200    canteen70     lebenretten150