06. April 2018

Zur Vorstufe 

VSneu webWas erwartet mich in der VS? Bin ich überhaupt geeignet für die VS? Ich habe gehört, dass die Lehrer auf einmal strenger sind, stimmt das? Es gibt Kurse und getrennten Unterricht?

Muss ich mich dann auch gleich für ein Profil entscheiden? All das sind Fragen, die ich mir auch gestellt habe. Deswegen möchte ich euch hiermit einen Überblick mit einigen Infos über die VS geben. 


Was erwartet mich in der VS? 

Viel Neues, ein höheres Niveau und eine gute Übergangsphase, um sich langsam auf die späteren Profile und das Abitur vorzubereiten. Man merkt schnell, dass die mündliche Beteiligung in der VS von viel größerer Bedeutung ist als in der Unter- und Mittelstufe. Die schriftliche Leistung gerät natürlich nicht völlig in den Hintergrund, aber sie wird etwas zurückgestuft. 


Bin ich überhaupt geeignet für die VS? 

Ein wirkliches "geeignet" gibt es nicht. Man sollte einfach die Lust mitbringen das Abitur wirklich machen zu wollen, denn mit wenig Motivation wird es schwierig. Dann sollte man sich lieber überlegen, ob man nicht nach der 10.Klasse eine Ausbildung anfangen möchte. Um überhaupt in die VS versetzt zu werden, braucht man eine VS-Prognose. Diese setzt sich aus folgender Notengebung zusammen : Höchstens 2 G-Noten, nur eine davon im Hauptfach und nicht schlechter als G3. Mit einer E1, E2 oder E3 können andere Noten ausgeglichen werden. 

Ich habe gehört, dass die Lehrer auf einmal strenger sind, stimmt das? 

Nein. Das kommt einem in den ersten Tagen nur so vor. Im Grunde genommen wird ab der 11. Klasse der Leistungsstand an den eines Gymnasiums angepasst. Demnach weht in der VS dann natürlich ein anderer Wind als in den vorherigen Jahren. Mit ein bisschen Anstrengung  und „sich wirklich mal wirklich hinsetzen“ und Lernen ist das aber durchaus gut machbar. 

Es gibt Kurse und getrennten Unterricht? 

Ganz genau. Im 2. Halbjahr der 10. Klasse werden Fächer gewählt. Man kann Fächer dazu-, aber auch abwählen. Die Hauptfächer (Mathe, Deutsch und Englisch) können nicht abgewählt werden. Dafür aber so einige Nebenfächer. Es gilt z.B.
Physik ODER Chemie
Religion ODER Philosophie 
Musik ODER Dsp ODER Kunst 
Dem Chor und der Schulband kann man ebenfalls beitreten und diese werden dann als Unterrichtsstunden gezählt. Allerdings bekommt man hierfür dann auch ganz normal wie in jedem Fach Noten. Da natürlich nicht jeder das Gleiche wählt, gibt es dann verschiedene Kurse, meistens gemischt mit den zukünftigen Parallelklassen. Übrigens - ab der VS heißt es "tschüss E- und G-Noten, Hallo Punkte!" 

Muss ich mich dann auch gleich für ein Profil entscheiden? 

Nein. Erstmal heißt es in der VS ankommen und sich auch in der neuen Klasse zurechtzufinden. Nach und nach bekommt ihr dann immer mehr Informationen und letztlich mehrere Profilvorstellungen. Diese sowohl von Lehrern als auch von Schülern und von Frau Scheuermann-Andersen, der Oberstufenkoordinatorin. Im 2. Halbjahr gibt es auch einen Hospitationstag, an dem die Schüler sich den Unterricht in einem Profil anschauen dürfen. Darüber hinaus gibt es in der VS auch übrigens immer mehr Berufsmessen und Events zur späteren Berufswahl. 

Ich hoffe, ich konnte euch einige Fragen beantworten. 

Maria, VS2 für die Schülerzeitung

 

LogoBerufswahlSiegel2018 150 image.png   gesundeschule   siegel150 KinderJ L200    canteen70     lebenretten150