22. Oktober 2018

Wir schlagen Wurzeln in Hamburg!

 

Apfelbaum web„… Apfel sehr lecker!!“...„10 Jahre alt? Ich auch!“ 

 

So haben die Schüler der Basisklasse 5-7 der STS Helmuth Hübener in Barmbek-Nord reagiert, als sie erfahren haben, dass sie einen echten Baum pflanzen dürfen.

 

Noch größer war die Aufregung, als die Kinder den 3-Meter großen Apfelbaum der Sorte „Topaz“, der der Klasse von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald/Landesverband Hamburg e.V. gestiftet wurde, von unten nach oben betrachtet haben.

Im Unterricht davor haben Jungs und Mädchen aus den Kriegsgebieten in Syrien und dem Irak die saftigen Äpfel der  gleichen Sorte verkostet, die Kerne gezählt und eine Videoanleitung zum richtigen Pflanzen eines Obstbaumes angeschaut. Es wurden für sie neue Wörter der deutschen Sprache gelernt: Spaten, Baum, graben, Loch und viele andere.

Eine Stunde später wurde tatkräftig gearbeitet: mit Hilfe des Hausmeisterpaares Klaedtke haben die drei Jungs ihre Stärke auf Probe gestellt, gegen die Wurzeln, harte Erde und Gras gekämpft und.. gewonnen! Die Mädchen reichten dem Baum fürsorglich Wasser und wickelten Hasendraht um.

Nun schmückt der eigene Baum der Basisklasse ein lauschiges sonniges Plätzchen im Schulhof. Er wird genauso wie diese Kinder in Hamburg aufwachsen und Wurzel schlagen, reif werden und Früchte tragen: alles zu seiner Zeit…. 

Yulia Düsterbeck

 

LogoBerufswahlSiegel2018 150    gesundeschule   siegel150 KinderJ L200    canteen70     lebenretten150