10. Februar 2019

Wiederverwerten statt wegwerfen 

 

Wiederverwerten webEin Interview mit den Schülern aus der Umwelt AG. 

Die Umwelt AG wurde am Ende der Herbstferien 2018 von Herr Riehemann zusammen mit vier Mitgliedern gegründet. Sie treffen sich jeden Montag von 14:40-16:00h im Raum K12.  Sie sorgen dafür, dass an unserer Schule mehr recycelt wird und die Schränke in den Klassen, welche beschädigt sind, nicht einfach entsorgt werden, sondern repariert werden. Bisher ist es oftmals so gewesen,  dass die Schränke der Schüler nach der 10. Klasse weggeworfen wurden, die Umwelt- AG will dies ändern.

In einem Interview sagten sie, dass sie mitmachen, weil es ihnen Spaß macht etwas für die Umwelt zu tun. Zudem wollen sie auch etwas Neues ausprobieren.
Sie selbst sagten, auch die Schule würde Geld damit sparen, die Schränke zu reparieren anstatt sie zu entsorgen.   
Sie selbst finden aber auch, dass zu wenig Leute da mitmachen und sie auch mehr Leute brauchen, um so mehr  Sachen auf einmal für die Umwelt tun zu können.

Es wurde auch gesagt, dass es traurig ist, wenn man sich das mal anschaut, wie manche an unserer Schule mit der Umwelt umgehen, da wir nur einen Planeten haben,  auf dem wir leben können und diesen nicht kaputt machen dürfen.

Es wird auch leider unterschätzt, was ein Einzelner für die Umwelt tun kann. 

Natürlich gibt es auch Schwierigkeiten, wie z.B. als das Werkzeug der UmweltAG aus der Klasse entwendet wurde, aber die Teilnehmer haben sich davon nicht unterkriegen lassen und haben weiter-gemacht, sie selbst haben es auch geschafft, dass im Jahrgang 5  Papier vom anderen Müll getrennt wird, und sie sorgen auch dafür, dass der Papierverbrauch  reduziert wird.  

Kaan Y. 10e 

LogoBerufswahlSiegel2018 150    gesundeschule   siegel150 KinderJ L200   canteen70     lebenretten150