29. April 2019

Zeigt her eure Zähnchen…

 

zaehne web„Die Behörde muss zusammenarbeiten“: aus der EINmaligen Anfrage bei der beruflichen Schule für medizinische Fachberufe in Wilhelmsburg wird ein EINzigartiges Zahnprofylaxeprojekt für die Basisklasse 5-7. 

 

Am 23. April 2019 um 9.30 empfang die Abschlussklasse der BS15 samt ihrer Klassenlehrerin Frau Schuhmann 12 Schülerinnen und Schüler mit einem zahngesungen Frühstück (alles halal!). Die fast fertigen Zahnarzthelferinnen erklärten den Kindern, welche Lebensmittel den Zähnen guttun und warum. Wilhelmsburg ist ja bekanntlich ein Multikultiviertel, also klappte die Kommunikation auf Arabisch, Farsi und Türkisch problemlos. 

Auch die Lehrerinnen Frau Düsterbeck und Frau Heidari haben ihren (nicht so zahngesunden) Kaffee serviert bekommen. 

zaehne

Die Klasse wurde in 3 kleine Gruppen aufgeteilt und los ging der Marathon durch die spannenden Stationen zu den Themen „Zahnpflege“, „Im Behandlungssessel“, „Ernährung“. Auf spielerische Weise lernten die Schülerinnen und Schüler die Zahnarztpraxis von innen kennen, haben ihre Zähne mit einer Kamera auf dem Display angesehen, die speziellen Geräte ausprobiert, gepustet, gesaugt und gespritzt.

zaehne4

Mit Staunen haben sie erfahren, wie viel Zuckerwürfel in einer Flasche Ketchup stecken, und mit Erfolg Lebensmittelmemory gespielt. Die Gastgeberinnen zeigten ihren Gästen die richtige Zahnputztechnik und halfen ihnen, Zahnseide korrekt anzuwenden. Zum Abschied gab es noch viele schöne kleine Geschenke und ein gemeinsames Erinnerungsfoto. 

zaehne2

Durch diese witzige Erfahrung wird der nächste Zahnarztbesuch fröhlich erwartet. 

Die Basisklasse lächelt mit allen 336 Zähnen und sagt VIELEN DANK!  

Yulia Düsterbeck, die Klassenlehrerin. 

 

 LogoBerufswahlSiegel2018 150    gesundeschule   siegel150 KinderJ L200   canteen70     

 
lebenretten150