18. August 2019

Medienprofil unterwegs 

Titel6 webKeine moderne Kunst, keine klassische Kunst
"StreetArt" ist der neue Trend, welcher unser Schanzenviertel schmückt.


Was anfangs nur als wilde Schmiererei bezeichnet wurde, entwickelte sich in kurzer Zeit zur Populärkunst.  Sticker oder Graffiti, Hamburg ist bunt!

Ob Liebeserklärungen, sakrale Malerei, Witze, abstrakte Kunst, ironische
Bilder oder Kunst als politische Partizipation, StreetArt spricht jeden an!
Für uns als Medienprofil ist StreetArt die perfekte Mischung aus politisch-wirtschaftlichen Themen und Kunst. Unser kleiner Rundgang startete in der Sternenschanze und führte uns
nach 1 1/2 Stunden voller Spaß und Analysen zur Feldstraße zurück.
(Auch der Regen konnte uns nicht stoppen! :D)

Gemeinsam lachten wir über groteske Darstellungen und sprachen
ganz ernst über Politik und Weltfrieden. Neben der StreetArt bestaunten wir außerdem die Architektur Hamburgs. Hochmoderne Profanbauten reihen sich direkt neben Sokralbauten aus
der Epoche des Barocks. Gegensätze, die beeindruckender nicht sein könnten!
Zusammenfassend lohnt sich also ein Spaziergang durch das Schanzenviertel
für jeden, der/die sich für Kunst, Architektur oder Politik interessiert. :)

Jana Brandt,  Medien S1

 

  • TitelTitel
  • Titel2Titel2
  • Titel3Titel3
  • Titel4Titel4
  • Titel5Titel5
  • Titel6Titel6
  • Titel7Titel7

 

 LogoBerufswahlSiegel2018 150    gesundeschule   siegel150 KinderJ L200   canteen70     

 
lebenretten150   FS Kooperationspartner