28. Februar 2020

Juniorwahl an der SHH

Juniorwahl webDie Stadtteilschule Helmuth Hübener hat bei der Juniorwahl mitgemacht.

 

Bild: Wahlhelfer aus der 10f beim Auszählen der Stimmen.

Es haben sich 8., 10. und VS-Klassen sowie zwei PGW-Oberstufenkurse an der Wahl beteiligt. 

Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. Das Projekt soll Schülerinnen und Schüler frühzeitig an das Thema Wahlen und Politik heranführen und sie auf die künftige Partizipation im politischen System vorbereiten.

Neben der Motivation, zur Wahl zu gehen, soll Begeisterung und Interesse an Politik geweckt werden und somit die Grundlage für späteres gesellschaftliches Engagement entstehen.

Bevor die Schülerinnen und Schüler zur Wahl schritten wurden im Gesellschafts- bzw. PGW-Unterricht das komplexe Hamburger Wahlsystem und die Hauptthemen des Wahlkampfes sowie die Ausrichtung der wichtigsten Parteien zum Unterrichtsthema gemacht. 

Das tolle an der Juniorwahl ist die originalgetreue Simulation mit Wählerverzeichnis, Wahlbenachrichtigung und den realistischen Stimmzetteln. Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer der Klassen hatten bei der Auszählung auch alle Hände voll zu tun. 

Aber es hat sich gelohnt - es ist sehr interessant zu sehen, wie die Klasse, die Schule oder alle teilnehmenden Schulen in Hamburg im Vergleich zum Rest der Stadt gewählt hat. 

Die Ergebnisse für Hamburg:

https://www.juniorwahl.de/juniorwahl-hamburg-2020.html

Die Ergebnisse unserer Schule: PDF


 

 LogoBerufswahlSiegel2018 150    gesundeschule   siegel150 KinderJ L200   canteen70     

 
lebenretten150   FS Kooperationspartner