30. April

Geht auch Allgemeinbildung beim Corona - Lockdown verloren? - oder die vielmehr

„Warum das Allgemeinwissen für uns wichtig ist“

Allgemeinbildung web Das Allgemeinwissen prägt nicht nur unsere Weiterbildung, sondern dient uns jungen Menschen bei der Aufklärung für Gerechtigkeit, politischem Wissen oder in der Berufswelt.

In der Corona Homeschooling-Situation haben wir viel weniger die Möglichkeiten von unseren Lehrern im direkten Gesprächen zu lernen, um unser Allgemeinwissen aufzubauen. Auch das die Schüler untereinander weniger voneinander Lernen und erfahren können ist doof. Das Zitat: „Education is the most powerful weapon which you can use to change the world“ - Nelson Mandela (ehemaliger Präsident von Südafrika) zeigt uns, welche Mittel und Chancen unser Wissen bieten kann. Im Bericht erfahrt ihr Näheres dazu.

Laut einer Umfrage der „Statista“ ergab sich im Jahre 2020 eine Anzahl von Personen in Deutschland ab dem 14. Lebensjahr, die es für wichtig und erstrebenswert hielten immer Neues zu lernen. Rund 34,39 Millionen Personen der Umfrage vervollständigen dieses Ergebnis. Was man grundsätzlich wissen sollte ist, dass das Allgemeinwissen wichtig für das Leben ist, denn jeder setzt sich am Tag möglicherweise mit Themen auseinander, von denen man neues Wissen aneignet.

Aber wie kann ich mein Allgemeinwissen unabhängig von der Schule und der Ausbildung erweitern? Eine Antwort dazu hätte man definitiv, denn viele nutzen gerne seriöse Quellen, Bücher, Soziale Netzwerke oder hören gerne Podcasts am Morgen, um ihr Wissen aufzufrischen. Vor allem bei Jugendlichen sind diese Mittel zum Nutzen geworden und vieles lernt man dazu. Rückblickend auf die letzten Jahre wie 2019-2021 wurden wir mit Themen konfrontiert, die unsere Neugier geweckt haben und uns dazu verleitet haben immer mehr wissen zu wollen. Von welchen großen Themen wird gesprochen?

Nun, in diesen Jahren haben wir zum Thema „Klimawandel“ eine Menge Wissen aneignen können, denn nicht nur unser Handeln hat sich bezüglich des Klimawandels gestärkt, sondern auch die Gemeinschaft und das Gefühl von Veränderungen unserer Umgebung. Die Tötung des unbewaffneten Afroamerikaners George Floyd durch Polizisten während eines Polizeieinsatzes am 25.Mai 2020 löste weltweite Proteste aus. Nach diesem tragischen Ereignis wurde viel über Themen wie „Diskriminierung und Rassismus“ gesprochen und es ergab sich in manchen Fällen auch Aufklärung, weil es nicht jedem bewusst war, was sich hinter diesen Begriffen verbirgt.

Es ist nun mal gut zu wissen, welche Ereignisse weltweit stattfinden. Was wissen wir über den Bürgerkrieg in Syrien und wie können wir durch unsere Allgemeinbildung etwas bewirken? Diese Fragen gebe ich euch zum Nachdenken mit.

Das Allgemeinwissen spiegelt auch eine Art von Lebensqualität und Selbstwertgefühl. Wenn es aber über die Frage „Was davon ist aber relevant für meine berufliche Laufbahn?“ geht, scheiden sich die Meinungen. Zudem fällt es einem leichter Sachverhalte und Verbindungen zu Angelegenheiten herzustellen durch das Allgemeinwissen.

Was man wissen sollte, ist dass jedes Individuum seine eigenen Stärken und Schwächen hat und alles schaffen kann, was es sich als Ziel gesetzt hat, wenn man selbst daran glaubt.

Rebecca, S2

 

 LogoBerufswahlSiegel2018 150    gesundeschule   siegel150 KinderJ L200   canteen70     

 
lebenretten150   FS Kooperationspartner   Debattieren