🌟 Digitaler Adventskalender 2020 🌟

  

 

Logo60  Unsere Schulsprecher*innen

 

Liebe Mitschüler und Mitschülerinnen,

mit überwältigender Mehrheit habt ihr dieses Jahr das Team Change 2020 zum Schulsprecherteam gewählt. Dafür bedanken wir uns.

Schulsprecher web

Euer Vertrauen in uns und unsere Ideen motivieren uns, alles daran zu setzen, das Bestmögliche aus unserer Schule herauszuholen, damit wir alle - Schüler*innen und Lehrer*innen - die optimalen Bedingungen vorfinden, die Schulzeit so effektiv und angenehm wie möglich zu gestalten.

Zum Team gehören: Adrian (10a), Alex (S3), Alwin (S1), Emre (S1), Heckmat (10e), Julian (10a), Leyan (S3), Nathan (10a), Reshad (S3) und Samuel (S1).

Wir sind natürlich innerhalb dieses Verbesserungsprozessen jederzeit ansprechbar für eure Ideen und Anregungen. Ihr könnt ihr uns gerne schreiben oder euren Input über unser Instagram-Profil (team_change_shh) an uns senden.

Außerdem treffen wir uns immer montags um 16.30 Uhr in der Aula Langenfort. Wenn du Lust hast, dich aktiv in diesem Schuljahr einzubringen, dann komm doch gerne vorbei. 

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung von euch. Denn nur zusammen können wir das Beste für jeden Einzelnen erreichen.

Euer Team Change 2020

 
 

Logo60Anleitung zum Herstellen eines Mundschutzes ohne zu nähen!

 

                   
 
Logo60

S3/S4 Abi 20 Klausurkalender 


 
 
 
Logo60Unterstützungsmöglichkeiten für Familien und Schüler/innen
 
 

350 Euro Zuschuss zur Anschaffung eines Tablets für SGB II Leistungsempfänger

Wenn Sie SGB II Leistungen erhalten und keinen Computer für Ihr Kind haben, können Sie beim Jobcenter einen Unterstützungsantrag stellen. Bitte der Klassenlehrkraft und im Schulbüro Bescheid sagen, damit Sie eine Schulbescheinigung erhalten. Sollte Ihr Antrag abgelehnt werden, sagen Sie bitte Bescheid. Wir helfen Ihnen bei einem Widerspruch.

Tabletausleihe                                                
Nach wie vor ist es möglich Tablets auszuleihen. 

Bitte direkt ans Büro wenden: 428 88 15 0

Familiäre Probleme

Sollten zu Hause die Probleme durch die Isolation eskalieren und Streit und Gewalt auslösen, rufen Sie uns bitte an (0163 721 19 57). Zum Beispiel können wir zur Beruhigung Schüler/innen für ein paar Tage in der Notbetreuung aufnehmen. Dieses ist auch für Kinder über 14 Jahren möglich.

Unterstützungsmöglichkeiten für Familien, Schülerinnen und Schüler - Mittagsrakete

Sollten Familien durch die Coronakrise in Not geraten und es schwierig ist, drei nahrhafte Mahlzeiten auf den Tisch zu bringen, gibt es die Möglichkeit für die Kinder ein Mittagessen zu beantragen. Bitte an die Klassenlehrkraft oder an Frau Peters (Tel.: 0176 51 60 41 63) wenden. Schüler/innen können sich auch direkt an Frau Peters wenden.

Prepaidkarten

Es ist möglich Prepaidkarten von der Schule zu erhalten, wenn der/dem Schüler/in kein Internetguthaben zur Verfügung steht. Bei Bedarf bitte auch an Frau Peters wenden. In Ausnahmefällen können wir mit kleineren finanziellen Beträgen oder Lebensmittelgutscheinen in Not geratenen Familien aushelfen. Bitte auch an Frau Peters wenden.

Internetprobleme

Sie können bei der Schule eine „Hotspot“ ausleihen, so dass zu Hause Wlan aufgebaut werden kann. Wenn das auch nicht funktioniert, kann Ihr Kind in der Schule in einem leeren Klassenraum arbeiten, um Wlan zu haben. Bitte der Klassenlehrkraft Bescheid sagen.

 
 
Logo60Ganztags-Angebot der STS Helmuth Hübener - aktuell April 2020
 
 

Ein herzliches „Moin, Moin!“ an alle Schülerinnen und Schüler, an alle Eltern und alle anderen Interessierten!

Unser aller Alltag hat sich aktuell ziemlich verändert. Aufgrund der Corona-Situation ist von „Social Distancing“ die Rede. Wir von der STS Helmuth Hübener möchten dies etwas modifizieren. Wir finden es besser, von „Physical Distancing“, aber von „Social Solidarity“ zu sprechen. Natürlich müssen wir Abstand halten, aber was soziale Solidarität angeht, sollten wir uns näher kommen, als wir es jemals zuvor getan haben.

Einen kleinen Beitrag leistet dazu hoffentlich unser „Online Ganztagsprogramm“:

Es handelt sich hierbei um eine vielfältige  Mischung verschiedener Angebote, an denen sich Schülerinnen und Schüler von zu Hause anmelden und beteiligen können. Und das geht ganz leicht:

Einfach dem Kursleiter per Whatsapp-Nachricht das Interesse am jeweiligen Kurs mitteilen und den eigenen Namen und die Klasse schreiben. Der Kursleiter informiert dann darüber, auf welche digitale Weise der jeweilige Online-Kurs stattfinden wird.

Hier die Übersicht über unser „Online Ganztagsprogramm“

Und hier der Link und der QR-Code zu einem sogenannten Padlet, auf dem alle Kursleiter zu ihren Kursen ein kurzes Vorstellungsvideo erstellt haben. Das Passwort dazu bitte bei Herrn Brinkmann (017632144387) erfragen.

padlet70

 

Padlet Link von Herrn Brinkmann

 

QRganztag200

Wir wünschen allen gute Gesundheit, die nötige Geduld und viel Spaß mit den Online-Angeboten!

Ihr und Euer Herr Brinkmann 

Thorsten Brinkmann (Ganztagskoordinator), Handy: 0176 321 44 387, Mail: thorsten.brinkmann@shh.hamburg.de

 

 
Logo60Beispiele aus dem digitalen Unterricht
 
 
Alle Videos sind auch auf unserer Facebook und Instagram Seiten zu finden. 
 
facebook50    instagram50

 

hausaufgaben100 2

Hausaufgaben mal anders: 5b PDF


Flatten the curve! Wir können etwas tun: Herr Baumgarten und die 9c haben tolle Videos erstellt um andere zu motivieren, sich an die Regeln während der Corona-Krise zu halten. Dazu hatten sie die Vorgaben sich etwas zu überlegen, was man machen darf, solange man zu Hause bleibt. Die Vorschläg e deckten eine große Bandbreite ab: Von „du darfst sogar Computerspielen“, über „ du darfst Neflix schauen“ bis „du darfst sogar dein Zimmer aufräumen“.   Tolle Aktion, vielleicht machen ja andere mit!

Aktion der 9c Du darfst ....., aber bleibt zu Hause!

          image.gifimage.gif 
 

Bewegungsmangel- nein danke! 

Sofa- und Computersportler wird es im Laufe der Schulschließungen wahrscheinlich viele geben. 

Da der gewohnte Sportunterricht im Moment nicht stattfinden kann und auch die Sportvereine kein Training anbieten, ist Bewegungsmangel eines der Probleme an dem SchülerInnen und Schüler leiden. Deshalb achten die Lehrerinnen und Lehrer darauf, dass auch von uns Angebote kommen. 

Herrn Hornborstel hat ein Fitnessprogramm zu Hause mit einer Helferin aufgenommen, das die Schülerinnen und Schüler nutzen können. Unter dem Motto: „Jeden Tag einen Muskel“ versucht er die Kinder zu motivieren etwas für die Fitness zu tun.Andere Lehrerinnen und Lehrer stellen Sportübungen als Tagesaufgabe. Die 5d hat, um die Langeweile zu bekämpfen und fit zu bleiben, Sportvideos erstellt, die alle nachmachen können. #stayfit

Die Videos sind auch auf unserer Instagramseite zu finden.

Fitness web2 

 


Die digitale Tafel 

Einige Lehrer und Lehrerinnen hatten sie schon vor Beginn der Schulschließungen im Einsatz. Jetzt sind haben sich die Digitalen Tafeln umso mehr bewährt. Die Schülerinnen und Schüler können auf diese Padlets von ihren Endgeräten, also Handy, Tablets oder Computern, aus darauf zugreifen. Die Lehrerinnen und Lehrer stellen ihre Aufgaben online. Viele Lehrer geben Tagesaufgaben, die nicht immer etwas mit dem Unterricht zu tun haben. So können Zaubertricks geübt werden, es gibt Foto-Challenges oder Filmwettbewerbe. 

Außerdem kann jeder Teilnehmer auch mitarbeiten und die Padlets so gestalten. Jeder kann z.B. seine Aufgabenlösungen präsentieren oder es kann, wie in den sozialen Medien, kommentiert werden. Damit wächst das Padlet im Laufe der Zeit und wird zu einem digitalen Speicher für die Klassen.

Auch die Schülerinnen und Schüler könnten eigene Padlets gestalten und Freunde einladen. 

Wir sind dabei diese Methode auszuprobieren, sie ist scheinbar ein weiterer Baustein Unterricht digital anzubieten.

padlet14april.

 

 

 LogoBerufswahlSiegel2018 150    gesundeschule   siegel150   klimaschule logo80   KinderJ L200        

 
       canteen70    lebenretten150   FS Kooperationspartner   Debattieren